Bürgermeisterwahlen in Erfurt: Wie die AfD von Neonazi-Netzwerken unterstützt wird – Antisemitismus, Moscheeprotest und NS-Rassenwahn

Am 15. April 2018 finden in ganz Thüringen Landrats- und Bürgermeisterwahlen statt. In Erfurt kandidiert der AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Möller für den Posten als Bürgermeister. Eines seiner Hauptthemen für den Wahlkampf ist die Verhinderung der in Marbach bereits genehmigten Moschee. Daneben ist für Möller besonders die „Sicherheitspolitik“ in Erfurt von Bedeutung, natürlich immer in der Diktion,…

Blaulicht, WaWe, Bürgerwehr: Polizeibeamte als Funktionsträger der AfD in Thüringen

Die Thüringer „Alternative für Deutschland“ (AfD) kann sich in den letzten Jahren über Unterstützung aus Sicherheitskreisen erfreuen. Einige Polizeibeamte füllen nicht nur den AfD-Mitgliedsantrag aus, sondern übernehmen auch exponierte Funktionen innerhalb der Parteistrukturen der AfD. Wir stellen exemplarisch einige von ihnen aus dem Landeskriminalamt, der Bereitschaftspolizei und dem Thüringer Innenministerium mit ihren Funktionen in der…

Bürgerwehren in Thüringen ein bisschen rechts? Eindeutige Neonazi-Verbindungen und Kontakte zur AfD

In den vergangenen Tagen war in verschiedenen Medien zu lesen, dass in Thüringen mehrere Bürgerwehren aktiv seien. Zwar würde eine Nähe zur rechten Szene vermutet, von Rechtsextremisten angeleitet seien diese aber angeblich nicht. Ein genauerer Blick zeigt aber nicht nur, dass zwei Bürgerwehren von (ehemaligen) NPD-Funktionären angeführt werden, auch gibt es weitere eindeutige Belege für…

Hintergrund: Verbindungen der AfD zur extremen Rechten in Thüringen – 13 Beispiele

Am 11. Juli 2016 titelte die Thüringer Allgemeine „Verfassungsschutz: Keine Kontakte der AfD zu rechten Szene“ und bezog sich auf die Thüringer Landesverband der AfD. Beobachter dürften sich verwundert die Augen gerieben haben: Wie kann eine Behörde, die die AfD gar nicht beobachtet, beurteilen, zu welchen Personen oder Organisationen diese eben keinen Kontakt hat und…