Mäder mit Handfesseln im Landgericht in Wels in Österreich

Während des laufenden Prozesses: Erneutes Spenden-Konzert für die Ballstädt-Schläger am 27.2. in Thüringen geplant

Nach mehreren Spendenaktionen und Solidaritätskonzerten für die extrem rechte Hausgemeinschaft Jonastal (HGJ) und die Angeklagten im Ballstädt-Prozess soll zwischen dem 8. und 9. Verhandlungstag am Landgericht Erfurt ein erneutes Konzert in Thüringen stattfinden, bei dem alleine durch den Kartenverkauf 5.000 € erwirtschaftet werden sollen. „Rock am Kreuz“ Konzertreihe Im November hatten wir hier über mehrere Musikveranstaltungen…

Tommy Frenck an einem älteren Maschinen-Gewehr

Südthüringen: Tommy Frenck baut Infrastruktur für Neonazi-Szene weiter aus

In Südthüringen haben sich neonazistische Vertriebsstrukturen niedergelassen und in den letzten Monaten fanden diverse Musikveranstaltungen statt. Seit über einem Jahr sucht Tommy Frenck, Kreistagsmitglied und Kopf vom „Bündnis-Zukunft-Hildburghausen“ (BZH), energisch nach einer festen Immobilie für Treffen und Veranstaltungen. Jetzt hat er für 80.000 Euro ein Gebäude gekauft gekauft, 15 Minuten von Hildburghausen entfernt und auch…

gutmannshausen

Geschichtsrevisionischtes „Denkmal“ in Guthmannshausen

Für den 2. und 3. August 2014 kündigt der geschichtsrevisionistische und extrem rechte Verein „Gedächtnisstätte e.V.“ die Eröffnung eines „Denkmals“ auf seinem Gelände in Guthmannshausen (Kreis Sömmerda) an. Es soll ausschließlich an die „deutschen“ Opfer der Umsiedlungen am Ende des zweiten Weltkrieges aus „Pommern“, „Ostbrandenburg“ und „den Siedlungsgebieten im Osten Europas“ erinnern.

hufhaus

„Runengymnastik“ und „Volkstanz“: Treffen der „Artgemeinschaft“ 19. bis 22. Juni in Nordthüringen

Vom 19. bis 22. Juni 2014 findet erneut ein Treffen („Sommersonnenwende“) der völkischen und neonazistischen Organisation „Die Artgemeinschaft Germanische Glaubensgemeinschaft wesensgemäßer Lebensgestaltung e.V.“ statt. In einer internen Einladung, die „Thueringen Rechtsaussen“ vorliegt, heißt es, die Veranstaltung finde „am bekannten Ort“ im Harz statt. Seit dem Jahr 2000 trifft sich die Organisation regelmäßig und meist mehrfach…

Möglicher Austragungsort für Bundesparteitag im November 2014: Kirchheim in Thüringen

Braune Häuser in Thüringen

Seit den 90er Jahren verfügt die extrem rechte Szene in Thüringen über verschiedene Rückzugsorte und Immobilien, die auch für Treffen, Schulungen, Konzerte und Bandproben dienen. Mindestens 14 werden für Neonazi-Aktivitäten genutzt, dazu kommen weitere Proberäume, Lagerhallen, Privatgrundstücke und Gaststätten. Einen kleinen Überblick über die aktuelle Situation der Braunen Häuser in Thüringen gibt es hier.